Ortsansicht vom Schlossturm in Richtung Süden

Unser Motto lautet:  B L E I B   A K T I V ! ! 

  • Vorträge, Kurse
  • Tages- und Mehrtagesausflugsfahrten
  • Exkursionen
  • Urlaube zum günstigen Seniorentarif
  • Zusammenkünfte: wie Seniorennachmittage, Tanzen, Singen
  • Faschingsfeier
  • Muttertagsfeier, Weihnachtsfeier
  • gemeinsame Teilnahme bei Kulturveranstaltungen
  • gemeinsame Wanderungen, 
  • gemeinsame Radausflüge

 Alle sind herzlich eingeladen bei den wöchentlichen Aktivitäten mitzumachen:

  • Seniorenturnen - mit Anna Krupholz, Maria Hütter
  • Tanzen - mit Erni Engelmayer
  • Kartenspielen - Elfriede Edtbauer, Franz Kammerhofer
  • Kegelscheiben - Gertraud Steinböck
  • Gesangsgruppe - mit Maria Kammerhofer
  • Wandern - mit Herbert Haslinger Infos: 0650 3314 038
  • Radfahren - mit Franz Kammerhofer - Infos: 0664 488 1373

 Unser Leitspruch:

Gemeinsam statt einsam !! “

Spaß in der Gemeinschaft, neue Herausforderungen und Hilfe in vielen Belangen bieten die Senioren Wallsee-Sindelburg.

Besonders wichtig sind uns die sozialen Kontakte und Hilfestellungen.

 


ÌÌÌÌÌÌÌÌÌÌÌÌÌ


Vorstand der Ortsgruppe Wallsee-Sindelburg

v.i.n.r: Erni Engelmayer, Johann Obereder, Gertraud Mühlehner, Franz Schuller, Maria Kammerhofer, Obm. Josef Engelmayer, Anna Krupholz, Leopold Deinhofer, Renate Oberleitner, Christiane Kondelik

ab 8. Oktober 2021

Obmann OSR Josef Engelmayer

Christophorusstraße 14  3313 Wallsee

Handy: 0664 73472792

E-Mail: j.engelmayer@drei.at  oder wallsee-sindelburg@am.noe-senioren.at 



Geistig und körperlich Fit bleiben! Machen Sie mit !! 

Turnen, Kartenspielen, Stockschießen, Singen, Tanzen, Wandern



Senioren Aktuell 2021 u. 2020

 
 
 

Rückblick über die letzten Aktivitäten


8.10. Ortsgruppentag

 

Jahreshauptversammlung der Senioren Wallsee – Sindelburg

am Freitag, den 08. 10. 2021, 14.00 Uhr im GH Hehenberger in Wallsee-Sindelburg

 

Bei der Veranstaltung wurde Josef Engelmayer als Obmann  von den anwesenden 80 Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Obmannstellvertreter sind Leopold Deinhofer und Franz Schuller.

LA Bgm. Michaela Hinterholzer und Bgm. Johann Bachinger dankten allen Senioren, die aktiv tätig sind und sich auch um andere ältere Mitmenschen kümmern. GR Klaus Nagelhofer stellt „Emil“ – den neuen Fahrtendienst vor.

Der Vorstand ehrte langjährige Mitglieder. Sie bekamen alle eine Urkunde überreicht.

BO Johann Brandstetter hielt einen kurzen Rückblick über die vergangenen 2 Jahre.

Er überreichte verdienten Mitgliedern die bronzene bzw. silberne Ehrennadel mit der Bitte, sich auch weiterhin so zu engagieren.

Einige Minuten war es still, als der Verstorbenen der letzten 2 Jahre gedacht wurde.

Obm. Josef Engelmayer bedankte sich zum Abschluss für das Vertauen mit der Bitte, ihn bei allen seinen Vorhaben zu unterstützen.

Mit einer guten Jause wurde der Nachmittag beendet.

 

 

Gemeinsames Mittagessen

58 Senioren folgten der Einladung zum gemeinsamen Mittagessen ins Gh. Hehenberger.

Bei frischen Schnitzel bzw. Brathendel, mit Beilagen und Salat verbrachten die Teilnehmer einige unterhaltsame Stunden. 

19. - 23. Sept Reise nach Südtirol

 

Die Herbstreise der Senioren Wallsee – Sindelburg nach Südtirol warfür die Teilnehmer ein Erlebnis für Leib und Seele.

Bereits bei der Fahrt nach Südtirol zeigte sich die österreichische Bergwelt bei Sonnenschein.

Südtirol war regenverhangen. Doch ab Montag waren die schönsten Seiten des Landes zu sehen.

Die Burg Trauttmansdorff mit ihren 80 wunderschönen Gartenanlagen begeistertete alle.

Reisebegleiter Helmut wusste viel Interessantes über das Leben der Menschen, die zahllosen Burgen, die Kirchen und die  herrlichen Obst- und Weinplantagen zu berichten.

Höhepunkt war die Dolomiten-Rundfahrt, bei der es unzählige beeindruckende Gebirgsmassive bei einer Sicht zu bewundern gab, die man selten im Jahr vorfindet.

Natürlich durfte eine „Bauernmarende“ nicht fehlen. Alois Preuer brachte die Gruppein einer waghalsigen Fahrt zu einem hochgelegen Bergbauernhof. Dort gab esin urigen Stuben eine zünftige Tiroler Jause mit Musik und Gesang.

Bozen und Meran beeindruckten durch ihre schönen Kirchen und Prunkbauten. Der berühmte Bozener Obstmarkt verlockte mehr zum Einkaufen als die teuren Nobelmodegeschäfte.

Die Küche des Hotels Burgfrieden war Extraklasse.

Jeden Abend begeisterte ein 5-gängiges Menü die Senioren.   Das Feuerwehrmuseum des Wirtes und die Laternenwanderung zur Burg Neuhaus bei Vollmond musste man erleben.

„Maranatha“ - das einzigartige Krippenmuseum unddie Schnitzwerkstatt in Luttach im Ahrntal begeisterte alle sehr.

Dann ging es für Obmann Josef Engelmayer und seine 45 Senioren wieder geesund und reich an Erlebnissen nach Hause.

9.9.21 Radtour nach Mauthausen

 

Von seiner schönsten Seite zeigte sich das Wetter bei der 3. Radtour der Wallseer Senioren. 13 Sportler folgten der Einladung für diese Tour, -entlang der Donau- die Leopold Haslinger zusammengestellt hatte.

Gestartet beim Kraftwerk ging die Fahrt nach St.Pantaleon-Erla und mit der Fähre über die Donau nach Mauthausen zur Kaffeepause. Bei einer Zwischenstation in Au an der Donau wurde das hervorragende Eis probiert. 
Ausgeruht führte die Radroute weiter über Perg nach Mitterkirchen wo die Möglichkeit zum Mittagessen wahrgenommen wurde. 
Nach der Heimreise zeigte der Tacho 48,07 Tages-km. 

25.8.2021 gemeinsames Mittagessen

 

Beim heutige gemeinsamen Mittagessen trafen sich 50  Personen im Fischerparadies.

Es gab als Menü Zander oder Rehschnitzel. 

Alle waren vom hervorragendem Essen begeistert. 

 

 

 

19.8.2021 Ausflug in die Wachau

 

54 Senioren folgten der Einladung zu einem Ausflug in die Wachau. 

Der Bus der Fa. Kerschner brachte uns zum Stift Göttweig wo wir in 2 Gruppen eine sehr interessante Führung hatten. Wir wurden über die Gründung, den Ausbau und das Klosterleben informiert. Alle Teilnehmer waren von der prunkvollen Kirche und der wunderschönen Kaiserstiege und den Schauräumen begeistert.

Zum Mittagessen ging es nach Krems in den Brauhof. Nach der sehr raschen Versorgung mit ausgezeichnetem Essen hatten wir Zeit die Altstadt, die Fußgängerzone und ein paar Sehenswürdigkeiten zu besuchen. 

Mit der MS Austria der Fa. Brandner machten wir eine Schifffahrt nach Spitz/Donau. 


Zum Abschluß dieses schönen Tages ging es zu einen Heurigenbesuch beim Mayer in den Spitzergraben. 

4.8.2021 Ereignisreicher Landesradwandertag

 


16 Radfahrer der Senioren der Ortsgruppe Wallsee – Sindelburg folgten der Einladung von Franz Kammerhofer und nahmen am 20. Landesradwandertag in Wolfpassing teil.

Aber ausgerechnet ihm passierte ein folgenschweres Missgeschick.

Er stürzte unglücklich und musste ins Spital nach Amstetten gebracht werden.

Die Wallseer Radfahrer waren deshalb sehr erschüttert, denn niemand wollte einen Tag, der für Franz so verhängnisvoll endete.

Der Radtag verlief dann aber reibungslos. Die Route führte durch die kleinen Orte im Umland von Wolfpassing. Es war eine abwechslungsreiche Fahrt.

Die landschaftliche Schönheit der Region wurde von allen Teilnehmern gelobt.      Das Wetter war fürs Radfahren ideal.

28.7.2021 gemeinsames Mittagessen

Zum monatlichen gemeinsamen Mittagessen trafen sich 60  Senioren im Gh. Sengstbratl.  Es gab Griessuppe und Kalbsrollbraten als Menü. Auch beim Topfenmarillenstrudel und der Schokotorte wurde kräftig zugelangt. 

Dankwallfahrt nach St. Michael am Bruckbach

 

8.7.2021 70 Senioren folgten der Einladung zur Dankeswallfahrt nach St. Michael. Pfarrer Mag. Heiderer zelebrierte die Messe. Die Singgruppe unter Leitung von Maria Kammerhofer wurde von Hermann Rafetseder an der Orgel unterstützt.

Pater Laurentius stellt die Kirche und Pfarre vor. Er berichtet über das Pfarrleben im Besonderen über die 383. Wallfahrt nach Annaberg und Mariazell.

Hervorragend bewirtet wurden wir -bei herrlicher Aussicht-  im Panoramagasthaus  Mitterböck. 

2. Radtour am 6.7.2021

 

 

Bei strahlenden Wetter unternahm eine 12 köpfige Radler Gruppe der Senioren Wallsee-Sindelburg am 6.7.2021 eine Fahrt am Ybbstalradweg. 

Die Strecke führte von Waidhofen nach St. Georgen am Reith und retour. 

Eine kräftig Stärkung beim Mittagessen in Opponitz ließ so manche Strapazen der 68 km Tour wieder vergessen. 

 

 

Aktion Gemeinsames Mittagessen

Der Einladung zum 1. Gemeinsamen Mittagessen im Gh. Grünling folgten 50 Senioren.  Es war vielen ein Bedürfnis sich wieder mit Freunden zu treffen.

Es ist geplant jeden letzten Mittwoch im Monat dieses Treffen unter dem Motto "Gemeinsam Essen, Reden, Lachen" abwechselnd in den örtlichen Gasthäuser durchzuführen. 

1 Radtour 2021

Die hohen Temperaturen schreckten einige von der Teilnahme ab.  Neun beherzte Radler starteten aber bei durchaus angenehmen Temperaturen Richtung Grein und erlebten eine schöne Radtour.

Beim Mostheurigen Moser in Mitterkirchen gab es einen gemütlichen Abschluss.

Unsere Kegler waren aktiv

Unsere Senioren-Kegler unter der Leitung von Wolfgang Schaub nutzten die Möglichkeit - unter Einhaltung der Coronavorgaben- in den Monaten August bis Oktober wieder aktiv zu sein. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

30.094  Kegel wurden von August bis Oktober geschoben. Im Schnitt waren immer 5 Kegler anwesend.

2. Radtour am 28.7.2020

Eine kluge Auswahl traf Franz Kammerhofer bei der 2. Radtour der Senioren Wallsee-Sindelburg am 28.07.2020.

19 E-Biker fuhren von Wallsee über Ardagger nach Grein und genehmigten sich bei „Schörgi“ ein Eis. Danach ging es über Dornach, Kaindlau und Hütting zurück nach Wallsee. Man spürte die Sonne nicht, weil große Teile der Strecke im kühlen Schatten des Waldes entlang der Donau verliefen.

Als die Mittagshitze einsetzte, war man bereit wieder in Wallsee und genoss ein köstliches Mittagessen im GH. Sengstbratl.

Wie gesagt eine sehr angenehme und  schöne Radtour an einem heißen Tag.

23.06.2020 1. Radtour nach Corona

15 Mitglieder nahmen an der ersten  Radausfahrt nach Corona teil. Bei herrlichen Radfahrwetter ging es nach Au/Donau, dann weiter nach Perg und entlang der Naarn gemütlich zurück nach Mitterkirchen wo im Gh. Häuserer -natürlich mit Abstand- eingekehrt wurde. 

Rekordbeteiligung beim Preisschnapsen in Zeillern

Das  20. Zeillerner Preisschnapsen am  14. Februar 2020, in dem gleichzeitig die besten Kartenspieler des Teilbezirks ermittelt werden, erfreute sich in seinem Jubiläumsjahr einer Rekordbeteiligung an Kartenspielern aus dem ganzen Teilbezirk.

Leider waren unsere 8 Wallseer nicht unter den Sieger.

Was nicht ist, kann ja im nächsten Jahr werden.

Weitere Fotos und das Ergebnis finden sie auf der Teilbezirks-Homepage !

 

Senioren Bezirkskegelmeisterschaften 2020

 

Weitere Fotos finden sie  -hier-

Seniorenball 2020 01 28

 

Sehr viele Senioren aus nah und fern folgten der Einladung zum diesjährigen Seniorenball.  Nach einem gemeinsamen Einzug der Anwesenden Obleute begrüßte Obm. Engelmayr die vielen Gäste und ersuchte Bgm. Bachinger den Ball zu eröffnen.  Die bestens bekannten "Pommfritz" sorgten für beste Stimmung am Tanzparkett.

Eine Einlage unserer Tanzgruppe und von 3 Boogie-Woogie Tanzpaaren verschaffte den eifrigen Tänzern ein kleine Verschnaufpause !   

Die vorhandenen Lose waren rasch verkauft und die Käufer konnten sich über sehr schöne Preise freuen ! Die Hauptpreise gingen nach Haag und Ardagger.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und Firmen für die Unterstützung bei der Tombola.