Vorstand des Seniorenbundes Oed-Öhling



Rückblick auf Ausflüge und verschiedene Veranstaltungen


Hawa - Wanderung 22.6.2020 mit Abstand

 

Zur ersten Hawa-Wanderung nach Corona trafen sich 25 Wanderer trotz unsicherer Wetterlage. Aber der Wind verblies die Wolken, und die Senioren genossen – natürlich mit Abstand – das erste Treffen mit den Wanderfreunden

 

12.03.2020: Wanderung Altarm Wallsee


Bei herrlichem Frühlingswetter erwanderten 14 Erwachsene und 4 Kinder den Altarm in Wallsee und genossen die milden Temperaturen, den Sonnenschein und die erwachende Natur.

05.03.2020: Jahresrückblick 2019

Obmann Robert Ortner konnte viele Senioren zu einem bunten Nachmittag im Sturmhof in Oed begrüßen. Richard Mader vom RB Brandstetter stellte die herbstliche Urlaubswoche und die Tagesausflüge vor, danach folgte ein Auftritt der Vertreter der NÖ Textwerkstatt mit Gedichten und Liedern unter dem Motto „Da Winter geht aussi“. Im Anschluss zeigte der Obmann mit einer Powerpoint-Präsentation Höhepunkte des vergangenen Jahres. Und den aktivsten Mitgliedern und Funktionären wurde mit einem Fotobuch gedankt. Gut verköstigt von den Seniorinnen (Kaffee, Krapfen, ein kleiner Imbiss und Getränke) wurden einige gemütliche Stunden verbracht.

 

02.03.2020: Adler Moden

27 Mitglieder des Seniorenbundes nahmen an der Ausflugsfahrt zum Adler Modemarkt in Ansfelden teil. Im Anschluss an das Frühstück wurde die neueste Mode auf dem Laufsteg präsentiert, und die Einkaufsmöglichkeit wurde ausgiebig genutzt. Nach dem Mittagessen begeisterte und erheiterte Saschas parodistische Travestieshow, ein Programm voll Witz und Dynamik, die Senioren. 

 

29.02.2020: Dom St. Pölten

Eine Abordnung der Ortsgruppen Oed-Öhling und Wallsee-Sindelburg stellte sich als Statisten für Filmaufnahmen bezgl. der Silvesterpredigt 1941 von Bischof Memelauer gegen Euthanasie zur Verfügung. Alle Teilnehmer wurden professionell der Zeit entsprechend geschminkt und gestylt und waren angetan vom ganzen Geschehen.

 

24.02.2020: Ripperlessen

 

51 Senioren trafen sich am Faschingmontag im GH Lettner zum traditionellen Ripperlessen. Anschließend wurde gekegelt, Karten gespielt oder in gemütlicher Runde geplaudert.

Eine kleine Abordnung besuchte den Seniorenfasching in Neuhofen/Ybbs.

13.02.2020: Seniorenmesse

Eine Abordnung der Ortsgruppe besuchte die Seniorenmesse in St. Pölten.

14.02.2020: Schnapsen

Franz Wagner erreichte beim TB-Schnapsen in Zeillern den ausgezeichneten 2. Platz – wir gratulieren recht herzlich!

 

10.02.2020: Kegeln

Bei der Bezirkskegelmeisterschaft in Amstetten wurde die Ortsgruppe erstmals von Honeder Alois, Stienen Heinz, Wieser Siegfried, Wagner Maria und Reisinger Anna würdevoll vertreten und vom „Fanclub“ unterstützt.

30.12.2019: Vorsilvester-Wanderung im „Hawa“

 

28 Erwachsene und 2 Kinder verabschiedeten das alte Jahr bei der Montagswanderung im Haabergwald. Maria und Franz Wagner und Hermi Honeder wärmten und stärkten die Teilnehmer mit Punsch und pikanten Stangerln. Zum Abschied wurden Glückwünsche ausgetauscht und gute Fitness-Vorsätze fürs neue Jahr gefasst.

16.12. HAWA-Wanderung mit Kekserlkosten in Moos (Fam.Nagelhofer)

 
 

 

Obwohl es ziemlich kalt war, kamen diesmal 26 Senioren zum montäglichen Wandern im Haabergwald. Im Anschluss daran folgte eine Einladung ins Moos, wo schon einige warteten, die nicht mitgehen konnten. Hansi und Karl Nagelhofer mit Kindern und Enkeln verwöhnten mit Wurstsemmeln und Getränken (Tee, Kaffee, Wasser, Bier, Wein), mitgebrachte Schnäpse und Liköre wärmten auch von innen.

Dann ging es ans Verkosten der vielen köstlichen mitgebrachten Kekse. Und anlässlich des Geburtstages von Josef Plank überraschte Kathi mit ihren berühmten Kardinalschnitten und Schwarzwälder Kirschtorte, die Senioren revanchierten sich mit einem Ständchen. Erst nach Stunden endete dieses gemütliche adventliche Beisammensein, wofür wir uns bei den Familien Nagelhofer sen. und jun. recht herzlich bedanken möchten.                                      

PS: Emma Gugler ist mit 17 Teilnahmen seit Beginn im Juli Spitzenreiterin – Gratulation!

12.12. Adventsingen in Linz

24 Teilnehmer besuchten auch heuer wieder das Gastspiel des „Salzburger Advent“ im Brucknerhaus in Linz. Eingestimmt wurde mit einem Abendessen im GH Stöckler in Ennsdorf, bevor dann das heurige Programm „Immer wenn es Weihnacht wird“ an gelebte Traditionen und Weihnachten unserer Kindheit erinnerte. Johann Pötzelsberger sorgte mit seiner markanten Stimme für die richtige Stimmung, und die vielen Ensembles erfreuten mit Liedern und Instrumentaldarbietungen. Zum Schluss wurde der Andachtsjodler von allen Mitwirkenden und dem Publikum gemeinsam gesungen.

03.12.2019: Seniorennachmittag, Hl. Barbara

 

40 Senioren feierten den Barbaratag im festlich dekorierten Saal des GH Redl mit einem gemütlichen Beisammensein. Felix und Moritz Nagelhofer und Maria und Stefan Pfeiffer konnten die Besucher mit musikalischen Darbietungen begeistern, und gemeinsam wurden weihnachtliche Lieder gesungen. Greti Gugler unterhielt mit besinnlichen und lustigen Gedichten.

Nach einigen Stunden guter Unterhaltung durfte jeder Besucher Lebkuchen und Barbarazweige mit nach Hause nehmen.

04.12.2019: Gratulationsfeier im GH Grasberger

Obmann Robert Ortner lud Geburtstagsjubilare und Vorstandsmitglieder zu einer Gratulationsfeier ins GH Grasberger ins Urltal ein: Fromhund Maria (85), Thiel Monika (70), Pfeiffer Vroni (70), Wimmer Karl (70) und Ebner Manfred (70). Nicht anwesend waren Karl Ulrike (85) und Gruber Susanna (70). Nach dem Mittagessen wurden noch ein paar gemütliche Stunden gemeinsam verbracht.

28.11. Werbefahrt Wenatex; Berchtesgadener Bergadvent

30 Senioren nahmen an der Wenatex-Werbefahrt nach Salzburg teil.

Nach einem ausgiebigen Frühstück und einem Vortrag zum Thema „Gesunder Schlaf“ gab es die Möglichkeit zu einem Rundgang mit Einkaufsmöglichkeit. Als Mittagsimbiss wurden Würstl geboten.

Danach fuhr die Gruppe in Begleitung eines Reiseleiters ins Bergdorf Berchtesgaden, das mit seinen Häusern mit Lüftlmalerei an Kitzbühel erinnert. Als Andenken an den Adventmarkt bekam jeder Besucher ein Punschhäferl geschenkt.

13.11.2019: Tag des Hörens in St. Pölten

 

Der Obmann fuhr mit 8 Senioren nach St. Pölten zur Veranstaltung „Hören – ein Leben lang“.

Es gab Möglichkeiten zu Gehörtests, und an Musikstücken wurde mittels Kopfhörer die abnehmende Hörleistung demonstriert (schockierendes Erlebnis!). Dann folgte ein Vortrag der Firma Med.El, die elektronische Hörhilfen erzeugt und implantiert. Zuerst wurden das Ohr und der Vorgang des Hörens anschaulich dargestellt, dann erklärte ein Techniker dieser Innsbrucker Firma die Möglichkeit eines cochlea-Implantats, das bei Bedarf von der Krankenkasse bezahlt wird und Hören wieder möglich macht, wenn ein Hörapparat nicht mehr ausreicht.

Bei einer anschließenden Führung im Haus der Natur des Landesmuseums konnten verschiedene heimische Tiere lebend oder als Präparate betrachtet werden. Dann erfolgte eine Einladung zu einem Imbiss mit Brötchen, Getränken, Kaffee und Mehlspeisen. Und vor der Heimfahrt konnte noch die Geschichte der Spionage auf 39 Stationen anschaulich verfolgt werden.

21.10. "Hawa-Tag"

 

Am 21. Oktober war wieder „Hawa-Tag“ mit besonderen Überraschungen. Lexmüller Resi und Plank Josef und Kathi spendierten Kuchen und Schnäpse, und das Goldene Ehepaar Pfeiffer versorgte die Gruppe beim Wasserhaus mit Leberkäsesemmeln und Glühwein. Die 30 Wanderer bedankten und verabschiedeten sich bei Fritz und Vroni mit einem Ständchen.

17.10.2019: Ausradeln – Abschluss im Bachlerhof

Zum Abschluss der heurigen Radsaison fuhren 12 Senioren von Oed nach Mauer, Hausmening und Neuhofen, weiter nach Kröllendorf und nach Abetzdorf, wo im GH Bachlerhof kurz gerastet wurde. Nach ca. 35 km war wieder Oed erreicht. Dank der guten Organisation von Maria und Herbert Krammer konnten insgesamt etwa 330 km unfallfrei gefahren werden.

11.10.2019: „Die Fledermaus“ – Herbsttage Blindenmarkt

 

Maria Krammer besorgte für 56 Senioren Karten für die Vorstellung der „Fledermaus“ bei den Herbsttagen in Blindenmarkt. Alle waren begeistert von den musikalischen und schauspielerischen Darbietungen.

10.10.2019: Gartenexkursion am Krautacker

 

22 Senioren ließen sich nicht vom Regen abhalten und interessierten sich für eine Exkursion im Garten und am Krautacker von „Biogärtner“ Manfred Rumplmaier. Begonnen wurde mit einer geistigen Stärkung, bevor Hr. Rumplmaier theoretisch und praktisch mit seinem Wissen und Können alle überzeugte.

Zum Abschluss luden Manfred und Rosa alle in die „Kapelle“ und bewirteten großzügig mit Brötchen, Mehlspeise und Getränken. Und natürlich zeigt der Hausherr auch sein schauspielerisches Talent. Ein herzliches Dankeschön vom Seniorenbund und den Teilnehmern an die Gastgeber, und viele wünschen sich eine Fortsetzung im nächsten Gartenjahr.

03.10.2019: Abschlusswanderung Grabenmühle Zeillinger

 

17 Senioren trafen sich im Markt und wanderten 2 Stunden gemütlich über Teufelsberg und Ried zum Mostheurigen Zeillinger, Grabenmühle. Dort gesellten sich noch 12 „Nochigeher“ zur Gruppe, und gemeinsam wurde bei einer guten Jause das heurige Wanderjahr beendet.

30.9.2019 "Mondays for best agers" - Fitness für die Generation 60plus

 

Immer mehr Senioren schließen sich Maria Nagelhofer an und machen etwas für ihre Gesundheit und Fitness. Sie starten jeden Montag um 17.00 Uhr beim Parkplatz und wandern durch den „Hawa“ zum Wasserhaus. Dabei kommen auch Plaudereien und hie und da eine überraschende Verpflegung nicht zu kurz.

Bravo, weiter so!

23.09.2019: Wandern zum Wasserhäusl

Nicht einmal der Regen konnte 11 fitte Senioren vom Wandern abhalten!

Einen herzlichen Dank an Nader Edi für die Bewirtung, und alles Gute zum Geburtstag!

 

 

19.09.2019: Radeln nach Haag

Bei schönem Herbstwetter machten sich 12 Teilnehmer der monatlichen Radtour auf den Weg von Oed nach Auckenthal und weiter entlang der Autobahn nach Haag. Von dort radelten sie über Wolfsbach nach Krenstetten und machten gemütliche Einkehr im GH Berndl. Heimwärts ging es dann über Aschbach wieder nach Oed, nach insgesamt 41 km.

09.09. – 13.09.2019: Urlaub „Herbstliches Mölltal“

 
 

25 Senioren verbrachten 5 Urlaubstage im Mölltaler Hof in Lainach. War bei der Anreise die Großglockner-Hochalpenstraße noch wegen Schneefalls gesperrt, besserte sich das Wetter mit jedem Tag.

Höhepunkte des 2. Tages waren die Kölnbreinsperre im Maltatal, das Porschemuseum in Gmünd, Schloss Porcia in Spittal/Drau, St. Peter im Holz –mit der durch die Straße zweigeteilte Kirche -  und eine abendliche Fackelwanderung.

Am nächsten Tag wurde ausgehend vom Marterle (höchstgelegene Wallfahrtskirche Österreichs auf 1861 m) eine Wanderung mit Ausblick ins Mölltal unternommen. Abends: Museum Zeitfabrik und Schmankerlabend mit Live-Musik und Tanz.

Am 4. Tag Besuch der Wallfahrtskirche Maria Luggau im Lesachtal. Über das Iseltal, das Felbertauerntal und das Defreggental ging es dann nach St. Jakob zum Obersee am Stallersattel auf 2052 m Seehöhe – Cappuccino in Italien! Danach kurzer Stadtbummel in Lienz. Die Heimfahrt erfolgte über den Großglockner bei traumhaftem Wetter – tiefblauer Himmel, keine Wolke, viele Murmeltiere gesehen! 

Wanderung 5.9.

 

Eine Gruppe Senioren traf sich beim Haus Rumplmaier zur monatlichen Wanderung. Nach einer geistigen Starthilfe durch Herrn Rumplmaier ging es durch den Markt nach Schmitzberg –  Biesenberg – Hubertuskapelle „Hetschagruab“ - über die B1 zu den Hallerwerken, wo schon einige Nichtwanderer warteten. Unterwegs wurde ein Bach über ein kleines Brückerl überquert, das schon lange nicht mehr benützt wird und bei manchen romantische Erinnerungen wach rief.

Radausflug nach Ertl

 

15 Senioren radelten mit Maria Krammer von Oed über Auckental, Halblehen, Wolfsbach und St. Peter nach Ertl. Mittagsrast war nach 25 km im Gasthaus Wendtner. Auf dem Heimweg erfolgte eine Kaffee- bzw. Eispause in St. Peter, von hier radelten wir auf dem Radweg entlang der Bahn nach Aschbach und dann weiter nach Oed. Nach etwas über 50 km endete dieser schöne Radausflug am späten Nachmittag.

Montagswanderung am 5. 8.

 

Der Obmann sorgte für eine kleine Verköstigung !

01.08.2019: Speckalm - Senioren wandern mit ihren Enkeln

 

21 Erwachsene und 18 Kinder wanderten durch die Wolfsschlucht bis zur Speckalm.

Dort gab es zuerst eine wohlverdiente Jause, dann stürmten die Kinder den umfangreichen Spielplatz und probierten alle Geräte aus.

Erst auf Drängen der Erwachsenen konnte der Rückweg zum Parkplatz auf der Straße angetreten werden.

Wanderung zum Aschbacher Wasserhäusl 29.7.

Eine Gruppe Senioren machte sich bei der montäglichen Wanderung auf den Weg durch den „Haawa“ zum „Wasserhäusl“. Als Überraschung spielte Josef Sperneder mit 2 Bläser-Kollegen beim Galgenkreuz zur Freude der Teilnehmer auf.

18.07.2019: Ausflug Wolfgangsee

Am Ausflug zum Wolfgangsee nahmen 20 Radfahrer, 21 Wanderer und 27 Bootfahrer teil.

Die Radroute führte von St. Gilgen zuerst nach Abersee, wo eine schöne moderne Kirche besichtigt wurde, und weiter nach Strobl zum Mittagessen im Gasthaus „Zur Wacht“. Geplant war, in Ischl beim Zauner auf Kaffee und Mehlspeise einzukehren, was jedoch wegen eines Todesfalles nicht möglich war. Zurück ging es daher nach St. Wolfgang auf die Dorfalm.

Die Wanderer starteten  von Strobl aus über einen Mostbauern (kurze Einkehr bei Most,  die Bäuerin hatte alle zu einem Stamperl Zirbenschnaps eingeladen) nach St. Wolfgang und weiter nach Ried zum Leopoldhof zum Mittagessen.

27 Senioren fuhren mit dem Schiff von Strobl nach St. Wolfgang, dann mit 3 Kutschen durch den Ort, am Weißen Rössl vorbei, zum Mittagessen im Leopoldhof (gemeinsam mit den Wanderern). Nach dem Essen bestand die Möglichkeit, durch die Fußgängerzone zu schlendern.  

Gemeinsamer Abschluss auf der Dorfalm bei Kaffee, Kuchen und Musik.

04.07.2019: Wandern Ötscherblickrunde

Ausgehend vom GH Zmug erwanderten 16 TN die Ötscherblickrunde. Der Weg führt durch Aschbach-Markt hinaus in die Natur, immer die Voralpen im Blickfeld.

Vorbei an einer Marien-Kapelle und dem Windfelder Holz geht es weiter zur Hubertuskapelle, die zum Rasten mit Blick auf den Ötscher einlädt. Danach geht es über Fimbach und die Luft zurück.

Nach 9 km war zu Mittag der Abschluss im GH Zmug.

27.06.2019: Almgaudi auf der Oberhofalm

 

40 Teilnehmern beim Ausflug nach Filzmoos wurde die etwas längere Fahrt durch das Ennstal von GuglerGreti mit lustigen Geschichten verkürzt. Angekommen auf der Oberhofalm gab es gleich das Mittagessen, und ein Ziehharmonikaspieler spielte auf.
Anschließend teilte sich die Gruppe: einige spazierten zur Unterhofalm hinüber, der Großteil
machte eine 1 ½-stündige  Wanderung  zu einem Kircherl hinauf und zum See hinunter, immer das herrliches Panorama der Bischofsmütze im Blick.
Auf der Unterhofalm wurde noch einmal kurz eingekehrt auf Kaffee oder Eis, und um 16.00 Uhr wurde die Heimreise angetreten